Menü
Erich-Kästner Schule Homberg/Efze
WPU Werkstatt

Werkstattarbeit

In diesem Wahlpflichtunterrichtsangebot können sich die Schülerinnen und Schüler kreativ und handwerklich ausleben. Entweder haben sie eine konkrete Projektidee oder entwickeln zusammen mit Herrn Krosky ein individuelles Projekt.

Letztes trifft auf Nelli zu, die zu ihrem Projekt Folgendes verfasst hat.

"Aus alt wird neu"

Vor einigen Wochen gab Herr Krosky mir die  Aufgabe, aus einem alten, aus Holz gemachten Kerzenständer etwas Neues zu machen. Den Kerzenständer habe ich zuerst mit einer Schleifmaschine und dann mit Schleifpapier bearbeitet, sodass der vorherige Lack abging.

Ich musste besonders darauf achten, dass ich eine Richtung schleife, um die Maserung des Holzes nicht zu beschädigen und um den neuen Lack leichter auftragen zu können (Beschichtung). Dies dauerte etwas länger als geplant, denn es kostete Kraft und Konzentration, die ich nicht immer übrig hatte.
Als ein Großteil des Lackes entfernt war, fing ich an, die Oberfläche mit Lack zu bestreichen. Der ehemalige Klarlack wurde durch weißen Lack ersetzt.

Netterweise hat ein Schüler, nämlich unser Schülersprecher Marcos Fischer, den "neuen Kerzenständer" gekauft."

 

Louis und Fabian planen aktuell eine Vorrichtung für Feinsägen, um dem Prinzip in unseren Werkstätten gerecht zu werden:
S
icherheit - O rdnung - S auberkeit!