Menü
Erich-Kästner Schule Homberg/Efze
Aktuelle Meldungen

Französischer Besuch an der EKS

France Mobil zu Gast an der Erich Kästner-Schule

von Frau Schnurawa

 

Eine ganz besondere Französischstunde erlebten alle Französischschüler und -schülerinnen der E-K-S am vergangenen Mittwoch. Auch an der französischen Sprache Interessierte aus den Klassen 6 kamen in diesen Genuss.

Jenniver Gava von „France Mobil“ war zu Besuch und sie schaffte es scheinbar mühelos, dass von 9 – 13 Uhr ausschließlich nur noch auf Französisch kommuniziert wurde.

Ihre Gestik, Mimik, französische Musik, Spiele, Rätsel, ihre unermüdliche Geduld, Beharrlichkeit und freundliche Ausstrahlung halfen dabei, dass plötzlich alle Sprachbarrieren fielen. Bestens gelaunt, aktiv und engagiert beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler an den unterschiedlichen Sprachspielen und Wettbewerben.

„Französisch in der Welt“ war auch ein Thema, und die Schüler sollten erraten, woher Frau Gava kam. Nach einigen Überlegungen musste sie das Rätsel selbst lösen: Tahiti! Als sie zum Abschluss Fotos von ihrem Geburtsort zeigte, hatte sie endgültig alle Sympathien auf ihrer Seite. Die Schüler stellten erstaunt fest, dass Französisch in der Zukunft nicht nur beruflich eine wichtige Rolle spielt, sondern auch sehr hilfreich beim Planen und Durchführen eines „Traumurlaubs“ sein kann. Immerhin wird Französisch nicht nur in Frankreich gesprochen, sondern ist in 32 Staaten rund um den Globus Amts- und Verkehrssprache!

Mit vielen guten Wünschen und einem großen Dankeschön wurde Frau Gava verabschiedet in der Hoffnung, dass sich der positive Eindruck rund um Frankreich und die französische Sprache möglichst lange motivierend auf die „normalen“ Unterrichtsstunden auswirkt und sich weiterhin möglichst viele Schülerinnen und Schüler in den zukünftigen 7. Realschulklassen für die 2. Fremdsprache Französisch entscheiden!